Diakonische Basisgemeinschaft in Hamburg
Arbeit für Frieden und Gerechtigkeit
Gastfreundschaft für Flüchtlinge
Leben in Gemeinschaft
Aus der Gemeinschaft

Womit wir uns in der Gemeinschaft beschäftigen, was uns bewegt, ist hier in den Berichten enthalten. Entsprechend der Rundbriefe erscheint in der Regel vierteljährlich eine Aktualisierung.

Berichte aus unserem Alltag

von Birke Kleinwächter/ September 2021

Unser Sommerfest hat uns gut getan. Wir sind dankbar für alle Begegnungen an dem Tag und in 25 Jahren.

Nach dem letzten Rundbrief erhielten wir viel Post und viele Glückwunsch-Spenden....

[mehr]


von Brot & Rosen / August 2021

Am 21. August feierten wir mit einem Kaffeetrinken in Garten und Hof den ersten Teil unseres Jubiläumsfestes. Gesegnet mit warmem Sonnenschein und dazu vielen Gästen erlebten wir miteinander...

[mehr]


25 Jahre gemeinschaftliches Leben im „Haus der Gastfreundschaft“: zahlreiche thematische Offene Abende und Hausgottesdienste, 100 Rundbriefe, 20 „Kreuzwege für die Rechte der Flüchtlinge“ an Karfreitag und etliche...

[mehr]


von Uta und Dietrich Gerstner / Juni 2021

In unserem Haus der Gastfreundschaft ist der Tisch der heilsame Mittelpunkt des Lebens. Beim täglichen Abendessen wird nicht nur gemeinsam gegessen, geredet und gelacht, sondern auch...

[mehr]


von Dikra A. / Juni 2021

Dies ist das erste Mal, dass ich meine Geschichte hier in Deutschland aufschreibe. Vielleicht ist sie nicht ungewöhnlich, aber ich erzähle sie auf alle Fälle gerne.

Meine Geschichte beginnt im Juni...

[mehr]


von Birke Kleinwächter / April 2021

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Interessierte,wir laden ein zu einem OFFENEN DIGITALEN ABEND! Wir zeigen den Film "wohl denen, die da wagen..." - Lebenslaute gegen Rheinmetall -...

[mehr]


Am Karfreitag, 2. April, beginnt um 13 Uhr vor dem Hamburger Rathaus der 21. Kreuzweg für die Rechte der Flüchtlinge. So planen wir es zumindest!

Der Kreuzweg für die Rechte der Flüchtlinge ist sowohl eine Demonstration als...

[mehr]


von Birke Kleinwächter / Februar 2021

2021 ist für Brot & Rosen ein Jubiläumsjahr. 1996, also vor 25 Jahren, startete in Hamburg eine Gruppe visionärer Menschen das „Haus der Gastfreundschaft“ nach dem US-amerikanischen...

[mehr]


von Birke Kleinwächter neu erzählt für heute / Dezember 2020

Im Jahr 2020 herrscht in weiten Teilen der Erde eine Pan-demie. Distanz ist das neue Gebot der Stunde und so legt die Regierung Wert darauf, dass in ihrem Land niemand...

[mehr]


von Dietrich Gerstner / November2020

Der folgende Artikel wird in der Zeitschrift „weltbewegt“ des Zentrums für Mission und Ökumene zum Thema „Storytelling“ in ähnlicher Form abgedruckt.

Seit 24 Jahren lebe ich in Hamburg bei...

[mehr]


von Johannes Varelmann / November 2020

Johannes hat im letzten Jahr unsere Küche vegan-kreativ belebt und sich u.a. zum Tischkick-Meister entwickelt. Außerdem engagierte er sich in der Erstberatungsstelle Café Exil. Nun bricht...

[mehr]


von Manuela Werner / November 2020

Mein Name ist Manuela Werner, ich komme aus Berlin und lebe aktuell für eine Weile bei Brot & Rosen.

Warum? Was hat mich dazu bewegt?

Während meines Berufslebens war ich immer wieder...

[mehr]


Text 1 bis 12 von 205

1

2

3

4

5

6

7

vor >

Mittragen

Unsere Gastfreundschaft für obdachlose Flücht­linge wird erst mög­lich durch Spenden und ehren­amtliche Mitarbeit
weiter...

Mitfeiern

Hausgottesdienste, Offene Abende und immer wieder mal ein Fest: Herzlich will­kommen bei uns im Haus der Gast­freund­schaft
weiter...

Mitbekommen

Möchten Sie regel­mäßig von uns hören und mit­bekommen, was pas­siert? Abonnieren Sie am besten unseren kosten­losen Rundbrief
weiter...

Mitleben

Immer wieder fragen uns interessierte Menschen, ob und wann sie uns be­suchen kommen können. Wir freuen uns sehr über dieses Inter­esse.
weiter...