Diakonische Basisgemeinschaft in Hamburg
Arbeit für Frieden und Gerechtigkeit
Gastfreundschaft für Flüchtlinge
Leben in Gemeinschaft
Gerechtigkeit, Frieden, Schöpfungsbewahrung

Unsere Arbeit ist Teil des vielfältigen Einsatzes für "Gerechtigkeit, Frieden und Schöpfungsbewahrung", wie es in der christlichen ökumenischen Bewegung formuliert wird.

Schwerpunkte unseres Engagements sind vor allem die Solidaritätsarbeit mit Flüchtlingen und das Bemühen um einen nachhaltigen Lebensstil.

 

Texte

Wir fordern eine Politik, die Flüchtlinge schützt und nicht zur Zielscheibe rassistischer Hetze werden lässt: Für ein Recht auf dezentrale Unterbringung, Bewegungsfreiheit und gleichrangigen Zugang zu Beschäftigung!

Den Aufruf...

[mehr]


Gegen eine Technologie der Kriegsführung, Überwachung und Unterdrückung. Ein Offener Abend von Brot & Rosen in Kooperation mit Organisationen der Friedensbewegung und der Gewaltfreien Aktion am 17. Oktober um 19 Uhr in der...

[mehr]


von Manuel Beyer / September 2013

An den Außengrenzen des europäischen Wohlstandes macht Papst Franziskus auf das Elend der Geflüchteten aufmerksam. Alle Zitate im Text stammen aus der Predigt beim Gottesdienst auf der Insel...

[mehr]


Dr. h. c. Herbert Schmalstieg, Oberbürgerbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover a. D.

... anlässlich der Preisverleihung der Sievershäuser Ermutigung am 09. Dezember 2012 an DiaMiPa und Brot & Rosen. Die folgende Rede...

[mehr]


von Manuel Beyer / Juni 2013

Tag um Tag kämpfen aktuell 300 afrikanische Flüchtlinge auf den Straßen Hamburgs um ihr (Über-) Leben. Sie haben den Krieg in Libyen gegen Gaddafi überlebt und sind über Italien in Deutschland...

[mehr]


Hamburg, 1. - 5. Mai 2013

Wir stellen hier die Programmpunkte vor, an denen wir als Brot & Rosen beteiligt sind oder die wir selbst verantworten, und laden herzlich zur Teilnahme ein.

Wer aus der Ferne unseren Rundbrief...

[mehr]


von Elvin Hülser / März 2013

Am 9.12.2012 wurden wir mit der Sievershäuser Ermutigung ausgezeichnet. Die folgende Rede hielt der Vorsitzende des „Antikriegshauses“ Elvin Hülser als Begründung der Jury. Wir geben sie hier stark...

[mehr]


von Ilona Gaus / März 2013

 „Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir.“ (Brief an die Hebräer, 13,14)

Bei einem Themenabend zur diesjährigen Jahreslosung, wurde mir unter anderem folgende...

[mehr]


Zum 12. Mal wurde im Dezember der Sievershäuser Friedenspreis vergeben – dieses Mal für die Arbeit mit Menschen ohne Papiere. Wir freuen uns, dass wir, gemeinsam mit einem Projekt aus Hannover, diesen Preis erhalten haben. Im...

[mehr]


von Ullrich Hahn / August 2012

Auszug aus Thesen, die Ullrich Hahn, Präsident Versöhnungsbund / Deutscher Zweig  beim 20-jährigen Jubiläumstreffen von gewaltfrei handeln e.V. (vormals: Oekumenischer Dienst Schalomdiakonat)...

[mehr]


von Bernd Meyer Stromfeldt / September 2012

Bernd Meyer-Stromfeldt studierte Ökonomie und lebt seit 15 Jahren in der Basisgemeinde Wulfshagenerhütten. Dort ist er in der Geschäftsleitung der Genossenschaft tätig. Seine Gedanken...

[mehr]


von Frieda Kuhnt und Kerstin Johannsen / Juni 2012

Gerne weisen wir auf das Engeagement der Flüchtlingshilfe Migrantenmedizin westend in Hamburg-Wilhelmsburg hin – ein kleiner Beitrag zum Menschenrecht auf medizinische...

[mehr]


Text 49 bis 60 von 104

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >

Mittragen

Unsere Gastfreundschaft für obdachlose Flücht­linge wird erst mög­lich durch Spenden und ehren­amtliche Mitarbeit
weiter...

Mitfeiern

Hausgottesdienste, Offene Abende und immer wieder mal ein Fest: Herzlich will­kommen bei uns im Haus der Gast­freund­schaft
weiter...

Mitbekommen

Möchten Sie regel­mäßig von uns hören und mit­bekommen, was pas­siert? Abonnieren Sie am besten unseren kosten­losen Rundbrief
weiter...

Mitleben

Immer wieder fragen uns interessierte Menschen, ob und wann sie uns be­suchen kommen können. Wir freuen uns sehr über dieses Inter­esse.
weiter...