Diakonische Basisgemeinschaft in Hamburg
Arbeit für Frieden und Gerechtigkeit
Gastfreundschaft für Flüchtlinge
Leben in Gemeinschaft
Termine

In unregelmäßigen Abständen begrüßen wir FreundInnen und Interessierte zu einem „Offenen Abend“, meist mit einem Thema, Film bzw. Vortrag, oder zu einem Hausgottesdienst.

Die Offenen Abende finden in der Regel dienstags statt: ab 2017 um 18.30 Uhr Essen (bitte mit Anmeldung), 19.30 Uhr Programm.

Offene Abende
26.03.2019 Hausgottesdienst in der Fastenzeit
18:30 Essen (bitte mit Anmeldung)
19:30 Hausgottesdienst mit Bibelgespräch (Achtung: Termin steht im Rundbrief auf Seite 8 falsch!)
21.05.2019 "Lebenslaute" in Horst
18:30 Essen (bitte mit Anmeldung)
19:30 Dr. Ernst-Ludwig Iskenius spricht über die Situation im AnKER-Zentrum in Nostorf-Horst und stellt uns die für August geplante Lebenslaute-Konzertaktion vor. Die LL solidarisiert sich mit den Geflüchteten im Lager sowie PRO BLEIBERECHT und anderen Unterstützer*innen. Die Forderung lautet: Schluss mit Isolation und Abschiebungen! Horst schließen!
Weitere Veranstaltungen
30.03.2019 Die Bibel - das Buch der Flucht
18:00 bis ca. 21 Uhr. Dr. Johann Hinrich Claussen lässt uns in seiner neusten Veröffentlichung "Das Buch der Flucht. Die Bibel in 40 Stationen" in lebendigen Nacherzählungen und Erläuterungen die Bibel als DAS Buch der Flucht neu entdecken.
Herzliche Einladung zur Lesung mit Johann Hinrich Claussen und zum anschließenden Gespräch mit der Flüchtlingsbeauftragten P. Dietlind Jochims, Blanche Totoma (Brot & Rosen), Arefeh R. Yazdi (MLK-Gemeinde) und Michael Dürrwächter (Gästewohnungen). Ein Abend mit musikalischen Unterbrechungen und einem Imbiss „mit Migrationshintergrund“.
Ort: Martin Luther King-Kirchengemeinde Steilshoop, Gründgensstraße 28, 22309 Hamburg

13.04.2019 Brot & Rosen räumt auf
Ab 10 Uhr bis max. 15 Uhr wollen wir mit Allen, die Lust haben, uns dabei zu helfen, einen
Brot & Rosen-Haus- und Hof-Frühlings-Oster-Putz-Tag verbringen:
Gartenmöbel aufbauen, Fahrräder reparieren, Keller entrümpeln, Spinnweben jagen, ...
Zur Stärkung gibt es mittags eine Suppe mit frischen Brötchen und zum Abschluss Kaffee und Kuchen – hoffentlich auf der Terrasse!
Es freuen sich über alle Mitmacher*innen
Birgit Gödde und Uta Gerstner
PS: Bitte anmelden für wie lange Ihr mitmachen wollt.
19.04.2019 20. Kreuzweg für die Rechte der Flüchtlinge "Denn sie wissen nicht, was sie tun"
12:30 Zum 20. Mal ziehen wir in Solidarität mit Geflüchteten am Karfreitag durch die Innenstadt Hamburgs. Wir halten an verschiedenen Stationen inne und machen die Ausgrenzung von Flüchtlingen unter uns heute sichtbar.
Dieses Jahr nehmen Hamburgs Ev.-Luth. Bischöfin Kirsten Fehrs und evtl. der röm.-kath. Weihbischof Horst Eberlein am Abschluss des Kreuzwegs teil.
Beginnan der Kehrwiederspitze bei der Hafenpolizeiwache (Nähe U-Bahn Baumwall).
Abschluss gegen 15 Uhr im Gemeindezentrum der Ev.-reformierten Kirche Hamburg in der Ferdinandstraße 21 (nahe Hauptbahnhof).
Mahnwache für ein Bleiberecht

Als Anklage gegen die brutale Abschiebepraxis des Hamburger Senats halten wir seit Ende April 2005 regelmäßig eine Mahnwache vor der Zentralen Ausländerbehörde. Für uns ist dies Ausdruck unseres Protests gegen diese Politik und ein Zeichen der Solidarität mit den Flüchtlingen. Wir laden herzlich ein, dazu zu kommen!

Jeden Donnerstag von 10.00 - 11.00 h vor der Ausländerbehörde, Hammer Straße 32, 22041 Hamburg-Wandsbek.

Wir freuen uns immer über Mitstreiter*innen!

Mittragen

Unsere Gastfreundschaft für obdachlose Flücht­linge wird erst mög­lich durch Spenden und ehren­amtliche Mitarbeit
weiter...

Mitfeiern

Hausgottesdienste, Offene Abende und immer wieder mal ein Fest: Herzlich will­kommen bei uns im Haus der Gast­freund­schaft
weiter...

Mitbekommen

Möchten Sie regel­mäßig von uns hören und mit­bekommen, was pas­siert? Abonnieren Sie am besten unseren kosten­losen Rundbrief
weiter...

Mitleben

Immer wieder fragen uns interessierte Menschen, ob und wann sie uns be­suchen kommen können. Wir freuen uns sehr über dieses Inter­esse.
weiter...