Diakonische Basisgemeinschaft in Hamburg
Arbeit für Frieden und Gerechtigkeit
Gastfreundschaft für Flüchtlinge
Leben in Gemeinschaft
Aus der Gemeinschaft

Womit wir uns in der Gemeinschaft beschäftigen, was uns bewegt, ist hier in den Berichten enthalten. Entsprechend der Rundbriefe erscheint in der Regel vierteljährlich eine Aktualisierung.

Berichte aus unserem Alltag

Manifest des Hamburger Aktionskreises "Hamburg hat Platz" / Juni 2017

Wir als Brot & Rosen unterstützen die Idee, dass Hamburg sich zur "Solidarity City", zur solidarischen Stadt, erklären sollte - was...

[mehr]


von Dietrich Gerstner / Juni 2017

Wir sind klein an Zahl, aber vielfältig vernetzt. Dieses Lebensgefühl prägt uns bei Brot & Rosen aktuell: Einerseits sind wir in der Gemeinschaft wenige verantwortlich Mitlebende und fragen...

[mehr]


von Elena Klett / Juni 2017

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Hamburger*innen,

meine Zeit hier bei Brot & Rosen neigt sich dem Ende zu und so möchte ich mich bedanken für die schöne Zeit!

Ihr alle habt dazu...

[mehr]


Im September 2016 reiste unser Mitbewohner Aleksandar S. im Rahmen einer „freiwilligen Ausreise“ nach Serbien. Wir wollten Aleksandar und seiner Frau und Tochter helfen, ein kleines Häuschen in Belgrad zu kaufen. Dafür hatten wir...

[mehr]


von Alizia A., aufgeschrieben von Dietrich Gerstner / Juni 2017

Alizia A. ist vergangenes Jahr bei Brot & Rosen eingezogen. Im Augenblick wartet er darauf, dass Deutschland im Rahmen des sog. „Dublin-Verfahrens“ sein...

[mehr]


von Elena Klett / März 2017

„Vergessen wir nicht zu staunen, so wie es kleine Kinder tun!“ sagte Erzbischof Dr. Stefan Heße in seiner Predigt neulich im Rahmen des Kommunitätentreffens, an dem ich gemeinsam mit Uta Gerstner...

[mehr]


von Dietrich Gerstner - Weihnachten 2016

Die Hamburger Bischöfin Kirsten Fehrs hat zu Heiligabend die Diakonische Basisgemeinschaft Brot & Rosen besucht. Begleitet wurde sie von ihrem Fahrer und einem dpa-Fotografen, dem wir...

[mehr]


von Christiane Danowski/ November 2016

Christiane gründete Brot & Rosen mit und gehörte von 1996 bis Frühjahr 2003 zur Lebensgemeinschaft. Seither lebt sie wieder in ihrer Heimatstadt Dortmund, wo sie tragendes Mitglied der...

[mehr]


...und Sie haben geholfen – danke!

Anfang September reiste unser Mitbewohner Aleksandar im Rahmen einer „freiwilligen Ausreise“ nach Serbien. Wir wollten Aleksandar und seiner Frau und Tochter helfen, ein kleines Häuschen in...

[mehr]


von Joel Gerstner / November 2016

Joel Gerstner gehört zu den vier Personen (nämlich zu den hier geborenen Kindern), die ihr gesamtes Leben bei Brot & Rosen verbracht haben. Von diesen ist er der Älteste und lebt nach seinen...

[mehr]


Jörg Zabka und Alexander Brodt-Zabka, Berlin/ November 2016

Über die Jahre haben wir immer wieder „Sabbatgäste“ gehabt, d.h. Menschen, die sich eine berufliche Auszeit genommen hatten und diese zum Teil dann bei uns verbrachten....

[mehr]


von Elena Klett/ November 2016

Vom 30.9. – 3.10. verbrachten wir als komplette Hausgemeinschaft ein langes Wochenende auf dem Priwall an der Ostsee – ein rundum gelungenes Unternehmen!

Einfach mal rauskommen, etwas Anderes...

[mehr]


Text 1 bis 12 von 149

1

2

3

4

5

6

7

vor >

Mittragen

Unsere Gastfreundschaft für obdachlose Flücht­linge wird erst mög­lich durch Spenden und ehren­amtliche Mitarbeit
weiter...

Mitfeiern

Hausgottesdienste, Offene Abende und immer wieder mal ein Fest: Herzlich will­kommen bei uns im Haus der Gast­freund­schaft
weiter...

Mitbekommen

Möchten Sie regel­mäßig von uns hören und mit­bekommen, was pas­siert? Abonnieren Sie am besten unseren kosten­losen Rundbrief
weiter...

Mitleben

Immer wieder fragen uns interessierte Menschen, ob und wann sie uns be­suchen kommen können. Wir freuen uns sehr über dieses Inter­esse.
weiter...