Diakonische Basisgemeinschaft in Hamburg
Arbeit für Frieden und Gerechtigkeit
Gastfreundschaft für Flüchtlinge
Leben in Gemeinschaft
Gerechtigkeit, Frieden, Schöpfungsbewahrung

Unsere Arbeit ist Teil des vielfältigen Einsatzes für "Gerechtigkeit, Frieden und Schöpfungsbewahrung", wie es in der christlichen ökumenischen Bewegung formuliert wird.

Schwerpunkte unseres Engagements sind vor allem die Solidaritätsarbeit mit Flüchtlingen und das Bemühen um einen nachhaltigen Lebensstil.

 

Texte

von Martina Severin-Kaiser / September 2009

Im Juni hielt Pastorin Martina Severin-Kaiser, Ökumenebeauftragte der Nordelbischen Kirche, folgende Predigt über „Die Geschichte vom reichen Mann und armen Lazarus“ in der Hamburger...

[mehr]


Am 22. August um 11.15 Uhr wurde ein dunkelhäutiger Brite mitten im Hamburger Stadtteil Bramfeld von drei Neonazis krankenhausreif geschlagen, weil er das ihm ausgehändigte Flugblatt der NPD zerrissen haben soll. Erst einige Tage...

[mehr]


von Ralf Becker / Juni 2009

Am 9. Juni gestaltete Ralf Becker einen anregenden Abend zum Thema „Regiogeld und Zinswirtschaft“ bei Brot & Rosen. Wir drucken hier einen kurzen Beitrag von Ralf Becker v.a. über die problematische...

[mehr]


von Wolf-Dieter Just / Juni 2009

Auf Einladung von Mitgliedern der US-amerikanischen "Sanctuary-Bewegung" reisten sechs Mitglieder der Ökumenischen Bundesarbeitsgemein­schaft "Asyl in der Kirche" und des Internationalen...

[mehr]


von Michael Dürrwächter / Juni 2009

Ein Tag im Frühjahr 2005. Es regnete und stürmte. Ich sah aus dem Fenster und dachte: „Heute wird wohl niemand bei der Mahnwache sein.“ Eine Woche später wurde ich eines besseren belehrt....

[mehr]


von Elisabeth Büngener / Dezember 2008

Nachdem ich vor zwei Jahren bei der Demo in Gorleben den Entschluss gefasst hatte, den Widerstand gegen den Castor-Transport durch Mithilfe beim Kochen zu unterstützen, machte ich mich nun...

[mehr]


von Viola Engels / Dezember 2008

Dieses Zitat stammt von Joel Gerstner und hat sich in ungeahnter Tragweite bewahrheitet. Liebevoll haben Joel, Daniel, Elias und Lea-Susanna mit Unterstützung der Erwachsenen T-Shirts, Laternen...

[mehr]


von Jessica Drews / September 2008

Vom 16. bis 24. August fand hier in Hamburg das bundesweite AntiRassismus-Camp gemeinsam mit dem Klima-Camp statt, das wir bereits gespannt herbeigesehnt hatten.

Trotz der...

[mehr]


von Birke Kleinwächter, Barbara Helmchen und Ilona Gaus / Juni 2008

Am 1. April hatten wir Hector Aristizábal mit seinem Theaterstück „Nightwind“ beim Offenen Abend zu Gast. Hector verließ 1989 seine Heimat Kolumbien, nachdem er...

[mehr]


von Elisabeth Büngener / November 2007

Eines unserer Zimmer haben wir nach dieser großen  Persönlichkeit benannt.

M. K. Gandhi, auch genannt Mahatma (d.h. große Seele), wurde am 02.10.1869 in Probandar (Indien) geboren....

[mehr]


von Dietrich Gerstner / September 2007

Kürzlich hatte ich Gelegenheit, dieses Bibelwort aus dem Brief an die Hebräer 13,3 auf sehr persönliche Weise in die Praxis umzusetzen. Bei einer gewaltfreien Blockade eines...

[mehr]


Am 1. Juni beteiligte sich Dietrich an einer Aktion Zivilen Ungehorsams in der Kyritz-Ruppiner Heide zwischen Berlin und Hamburg. Für eine Nacht wurde der geplante Luft-Boden-Schießplatz („Bombodrom“) besetzt –...

[mehr]


Text 73 bis 84 von 100

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >

Mittragen

Unsere Gastfreundschaft für obdachlose Flücht­linge wird erst mög­lich durch Spenden und ehren­amtliche Mitarbeit
weiter...

Mitfeiern

Hausgottesdienste, Offene Abende und immer wieder mal ein Fest: Herzlich will­kommen bei uns im Haus der Gast­freund­schaft
weiter...

Mitbekommen

Möchten Sie regel­mäßig von uns hören und mit­bekommen, was pas­siert? Abonnieren Sie am besten unseren kosten­losen Rundbrief
weiter...

Mitleben

Immer wieder fragen uns interessierte Menschen, ob und wann sie uns be­suchen kommen können. Wir freuen uns sehr über dieses Inter­esse.
weiter...